Il cd di Tango La Espera: 2 recensioni

31 05 2022 | Bewertungen

Der Tango CD 'La Espera"von Kairos Tango kurz nach seiner Veröffentlichung bei dem Label Präludiumzwei Rezensionen aus dem Corriere del Ticino und der Provincia di Como.

Die CD von Tango La espera Provinz Como

La Espera Tango Cd: La Provincia di Como

Das schreibt er Die Provinz Como:

Das Kairos Trio hat sich erweitert und ist nun ein Quartett, das die Pianistin Alessandra Gelfini, den Geiger Mario Mauro und den Kontrabassisten Claudio Saguatti mit dem versierten Bandoneonisten Ezio Borghese vereint.

Die Ziele des Ensembles sind die gleichen geblieben, aber mit Originalität: der Nuevo Tango bleibt der Bezugspunkt, aber sie bevorzugen neue Kompositionen.

Im Fall von "La espera", dem jüngsten Album der Gruppe, ist die "Suite Piazzolla" des Argentiniers Juan Rivero, dessen Komposition
Das vor mehr als zehn Jahren begonnene und zum hundertsten Geburtstag fertiggestellte Projekt würdigt den großen Meister, indem es seinen Abenteuergeist einfängt: zwei Stücke von Gelfini ("Desde lejos" und "Vals sentimental"), eines von Saguatti ("La metà
von nichts") und eine von Piazzolla selbst signierte "Soledad".

Musik, die diejenigen anspricht, die gerne Tango tanzen, aber auch diejenigen, die einfach nur zuhören und tanzen wollen.
Und es ist eine schöne Hommage an Piazzolla, weil es ihm gelingt, seinen Geist mit neuen Kompositionen zu interpretieren.
A.BRU

Tango La Espera Cd: Corriere del Ticino

Auch die Tessiner Kurier veröffentlichte einen ähnlichen Artikel über Kairos Tango und sein neues Album.

de_DEDeutsch
Teilen Sie dies