Giovanni Battista Mazza

Giovanni Battista Mazza erhielt seine Ausbildung am Konservatorium "Giuseppe Verdi" in Mailand: Orgel, Klavier, Komposition und Dirigieren.
Er besuchte verschiedene Meisterkurse.
Als Gewinner des ersten Preises beim Internationalen Wettbewerb "Junge Organisten Europas" (Pisa 1986) ist er sowohl als Solist als auch als Dirigent in verschiedenen europäischen Ländern, den Vereinigten Staaten und Lateinamerika tätig.
Er nimmt an zahlreichen internationalen Festivals und Kritiken teil und arbeitet als Dirigent mit bedeutenden Orchestern und Institutionen wie der Fondazione Arena di Verona, der Accademia del Teatro alla Scala, dem Orchestra Milano Classica, dem Orchestra de I Pomeriggi Musicali und dem Orchestra Sinfonica Giuseppe Verdi di Milano, der Accademia Filarmonica Romana und dem Teatro Comunale di Ferrara zusammen, Orchestra Sinfonica di Sanremo, Orchestra del Teatro Olimpico di Vicenza, I Solisti Aquilani, Südwestdeutsche Philharmonie, Dniepropetrovsk Opera House, Kalisz Philharmonic Orchestra, Vidin State Philharmonic Orchestra, Macedonia Philharmonic Orchestra, Bacau Symphony Orchestra, Panama National Symphony Orchestra, Berry College Symphonic Ensemble of Atlanta.
Zahlreiche Uraufführungen von Werken und Kompositionen zeitgenössischer Komponisten, die ihm oft gewidmet sind.
Er nimmt für verschiedene Rundfunk- und Fernsehsender auf und ist mit Aufnahmen, die Bach und dem italienischen 20. Jahrhundert gewidmet sind, auf dem Markt präsent.
Er interessiert sich besonders für das wenig beachtete italienische Repertoire und bringt unveröffentlichte und unvollendete Stücke von Ottorino Respighi und anderen Komponisten der Zeit in ihrer ersten modernen Aufführung ans Licht und präsentiert sie neu.
Er fertigte Transkriptionen für Orchester von Kompositionen von Aldo Finzi an, die unter seiner Leitung auf monografischen CDs aufgenommen und von Preludio veröffentlicht wurden, sowie von Stücken von Arvo Pärt für den Verlag Universal.
Er unterrichtet Orgel und Orgelkomposition am Conservatorio Giuseppe Verdi" in Mailand, wo er auch Kurse über die Aufführungspraxis zeitgenössischer Musik gibt. Er hält Vorlesungen und Meisterkurse am Berry College der Universität von Georgia.

LINK
giovannimazza.it

Pavana (Klarinette und Orchester)

Pavana (clarinetto e orchestra)

Salve del ciel Regina (Puccini) [Partitur + Einzelstimmen].

Salve del ciel Regina (Puccini) [partitura + parti staccate]

Langsamer Walzer Nr. 1 (Orchester)

Valzer lento n° 1 (orchestra)

Langsamer Walzer Nr. 2 (Orchester)

Valzer lento n° 2 (orchestra)

de_DEDeutsch
Teilen Sie dies