Fabio Alessi

Fabio Alessi wurde am 07.03.1962 in Savona geboren. - 1981 machte er sein klassisches Abitur am Liceo "G. Chiabrera" in Savona. - 1982 erhielt er sein Klavierdiplom am Konservatorium "N. Paganini" in Genua.- Zwischen 1982 und 1983 nahm er an den folgenden Klavierwettbewerben teil: - Erster Platz beim Nationalen Wettbewerb von Albenga (1982) - Zweiter Platz beim Nationalen Wettbewerb von Macugnaga (1982) - Dritter Platz beim Internationalen Wettbewerb von Stresa (1983) - Dritter Platz beim Nationalen Wettbewerb 'W. Ferrato" in Savona (1983) - Von 1983 bis 1985 unterrichtete er Klavier an der Accademia Musicale in Savona - 1986 schloss er sein Studium der Mathematik an der Universität Genua mit Auszeichnung ab - 1988 erwarb er die Qualifikation für den Musikunterricht an weiterführenden Schulen.- 1991 promovierte er in Mathematik am Universitätskonsortium Genua-Turin-Mailand-Pavia (4. Promotionszyklus) mit einer Arbeit zum Thema "Systeme von Schnittpunkttypen". 1991 erwarb er die Lehrbefähigung für Mathematik, angewandte Mathematik und mathematische Physik an Sekundarschulen.Er gründete und leitete das A-cappella-Quintett "Mezzo Sotto", mit dem er die Alben "Half Below" (edizioni Preludio - Mailand), "Incanto" (edizioni Preludio) und "Merry Christmas" (edizioni Paoline - Rom) aufnahm; - er sang als Bariton in der A-cappella-Gruppe "Vocalica" (Padua), mit der er das Album "E` Natale" aufnahm.- Derzeit singt er als Bariton in der A-cappella-Gruppe "Vocal Cocktail", mit der er das Album "Vocal Cocktail" aufgenommen hat. - Er hat etwa hundert Arrangements für A-cappella-Vokalensembles erstellt, von denen einige bei Edizioni Preludio erschienen sind. - Als Arrangeur von A-cappella-Musik hat er mit zahlreichen italienischen und ausländischen Gruppen zusammengearbeitet, darunter: Alti & Bassi (Mailand), L'Una e cinque (Turin), VoiceFull (Mailand), Ring Around Quartet (Genua), Perpetuum Jazzile (Ljubljana - Slowenien), UnicumLaude (Pecs, Ungarn), Ardu` Vocal (Dublin - EIRE), Penthelia Singers (Toronto - Kanada), Diponegoro Orchestra (Indonesien), usw.- Seit April 2015 ist er Leiter des Chors der Universität Udine - In der Zeit von 1994 bis 2003 war er unübertroffener Kontrabassist des Plektrumorchesters "Tita Marzuttini" von Udine.

Anti ninna-nanna

Anti ninna-nanna

Crystal Spring

Crystal Spring

Mezzo Blues

Mezzo Blues

Winter

Winter

de_DEDeutsch
Share This