Claudio Sanna

Der Absolvent des Konservatoriums von Sassari, der Musikakademie von Pinerolo und der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in den Fächern Klavier und Kammermusik trat als Solist mit den Philharmonikern von Sassari, dem Jugendorchester von Fiesole und den Musici di Parma an verschiedenen renommierten Orten auf, darunter die Vatikanischen Museen, der Ehrbarsaal in Wien und das Teatro Comunale 'L. Pavarotti' in Modena, Teatro della Tosse in Genua, Sala Vivaldi der Nationalbibliothek in Turin, Filarmonica in Rovereto, Teatro Bibiena in Mantua, Teatro Comunale in Sassari und Auditorium comunale in Cagliari. Seine besondere Leidenschaft gilt dem Kammermusikrepertoire, wobei er mit den ersten Stimmen der Berliner Philharmoniker, der Wiener Symphoniker, des Teatro alla Scala, der Arena di Verona und des Orchestra del Teatro Olimpico di Vicenza zusammenarbeitet. Unter den wichtigsten Konzerten der letzten Jahre sind die Aufführung von A. Schönbergs Pierrot Lunaire mit Sonia Bergamasco am Gesang für das Festival "I Grandi interpreti della musica" in Sassari und La Petite Messe Solennelle von G. Rossini mit dem Coro Città di Parma für das Festival "G. Verdi" in Parma hervorzuheben. Er arbeitet mit ADM Soundscape zusammen, einem auf das Repertoire des 20. Jahrhunderts spezialisierten Kammerensemble, mit dem er bei renommierten Konzertgesellschaften und Theatern auftrat und einige der komplexesten zeitgenössischen Werke (Arpège von F. Donatoni, Tria ex uno von G. F. Haas) sowie mehrere speziell für dieses Ensemble geschriebene Uraufführungen spielte. Als Komponist wurde er in der Schule von Emilio Ghezzi und Paolo Ugoletti ausgebildet und veröffentlichte seine Werke bei dem Schweizer Label Hat Hut Records und dem portugiesischen Verlag Ava Edition. Gegenwärtig arbeitet er als Maestro mit den Maestros Marco Zoni, Daniele Agiman, Antonio Amenduni, Alessandro Moccia, Marco Scano, Simonide Braconi, Cristhoph Hartmann, Marie-Francoise Pallot, Gabriele Croci, Vadim Brodski, Patrick De Ritis und dem Salso Summer Class & Festival in Salsomaggiore Terme zusammen.

Giga

Giga

de_DEDeutsch
Share This