Alessio Manega

Alessio Manega wurde 1990 in Soave geboren. Er machte sein Abitur am N. Nani Art Institute in Verona und studierte elektrische Gitarre an der LAMS in Verona bei den Professoren Rodolfo Speri und Roberto Vanni. Derzeit ist er im 10. Jahr des traditionellen Kompositionsstudiums am Konservatorium E.F. Dall'Abaco in Verona unter der Leitung von Maestro Federico Zandonà eingeschrieben (Abschluss im September 2017). Außerdem studierte er Dirigieren unter der Leitung von Romolo Gessi an der Europäischen Dirigentenakademie in Vicenza. Er hat mit dem Orchestra di Padova e del Veneto (OPV) und dem Orchestra Regionale Filarmonica Veneta zusammengearbeitet. Er hat an Dirigiermeisterkursen von Maestro Lior Shambadal (ständiger Dirigent der Berliner Symphoniker) teilgenommen. Er ist Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter: - 2016 Gewinnerin des 1. Preises beim Internationalen Wettbewerb 2. August, Bologna (aufgezeichnet und ausgestrahlt auf Radio 3 und Rai 5); - 2016 Gewinnerin des 1. - 2016 Gewinner des 2. Preises beim Internationalen Wettbewerb "Michele Novaro", Turin (aufgezeichnet und ausgestrahlt auf Radio 3); - 2016 Auszeichnung beim Internationalen Wettbewerb "Romualdo Marenco", Novi Ligure; - 2015 Gewinner des 1. Preises beim Internationalen Wettbewerb "Gramatio Metallo", Avellino; - 2015 Gewinner des 1. Preises beim Europäischen Wettbewerb Eutopia Ensemble, Genua; - 2015 Gewinner des 1. Preises in der Kategorie Originalkomposition beim Concorso Banca Popolare, Verona; - im Jahr 2013 Gewinner des 2. Preises in der Kategorie Arrangement des BPV-Wettbewerbs; - im Jahr 2012 Gewinner des 1. Preises in der Kategorie Originalkomposition des BPV-Wettbewerbs; - im Jahr 2011 Gewinner des 2. Erstaufführungen seiner Stücke fanden in Italien, der Schweiz und den Vereinigten Staaten statt. Er hat an italienischen und internationalen Uraufführungen von Kompositionen mitgewirkt, die speziell für das Eutopia Ensemble (Genua), das Ensemble Zenit 2000 (Avellino), das Ensemble Fontana mix (Bologna), das Altre voci Ensemble (Modena), das Orchestra Filarmonica del Teatro Comunale di Bologna, das Ensemble Musica Contemporanea (Turin) und den Klarinettisten Guido Arbonelli geschrieben wurden.

Aufstieg

Ascesa

Chazz!!!

Chazz!!!

Lokapala

Lokapala

Low [Partitur + Einzelstimmen].

Low [partitura + parti staccate]

Polychromes

Policromie

Riflessa Historia [Partitur + Einzelstimmen].

Riflessa Historia [partitura + parti staccate]

Sackbut

Sackbut

Sechs Überlegungen

Sei riflessioni

de_DEDeutsch
Teilen Sie dies